Skip to main content

Posts

Showing posts from September 28, 2010

Interview in Neues Deutschland (MEGA-website)

Was ist mit der MEGA?*[Interview mit] Gerd Giesler. Der studierte Philosoph und Kunsthistoriker und promovierte Chemiker, Jahrgang 1940, ist seit 1991 Geschäftsführer des Akademie Verlages
# Der Akademie Verlag übernimmt die Herausgabe der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA), die bisher im Karl Dietz Verlag Berlin erschienen ist. Wie kam es dazu?
Die Internationale Marx-Engels-Stiftung (IMES) in Amsterdam ist an uns mit der Bitte herangetreten, dieses große Projekt in Verantwortung zu nehmen. Die MEGA erhält jetzt Bundes- und Landesförderung. Da wuchs es sich schon zu einem Politikum aus, daß sie von einem Verlag herausgegeben wird, der einen bestimmten "Stallgeruch" hat und die Nähe zur PDS pflegt. Wünschenswert ist eine Entpolitisierung der MEGA. Wir sind ein ausgewiesener Wissenschaftsverlag, die MEGA ist bei uns gut aufgehoben.
# Was bedeutet die MEGA für Sie? Ein Prestigeobjekt, eine Jagdtrophäe?
Keineswegs. Die Werke von Marx und Engels bleiben Klassiker unter …

Fred Moseley

Fred Moseley is the founder of the International Symposium on Marxian Theory. His contributions on Marx's theory of distibution of surplus value and the transformation problem are well known. In his website some materials are available. In particular see the chapters from ISMT books where he clearly presents his views.
In the linked page read also his presentation of the ISMT (English and Italian)

http://marxdialecticalstudies.jimdo.com/international-symposium-on-marxian-theory/