Home Page

Friday, 17 December 2010

Das Kapital lesen. Intervista con Bruschi e Muzzupappa (Die Seminare sind auf Deutsch)

Lektüre-KURSE 2011

“DAS KAPITAL” – BAND 1

Beginn: 28. Februar 2011. Der Kurs findet immer Montags, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.


Teamerinnen: Antonella Muzzupappa und Valeria Bruschi (Kontakt zu den Teamerinnen)


Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminarraum 2, 1. OG

“DAS KAPITAL” – BAND 2 UND 3

Beginn: 7. Februar 2011. Der Kurs findet immer Montags, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.


Teamer: Ingo Stützle (Kontakt zum Teamer)


Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminarraum 739, 7. OG





Das Kapital lesen

quelle: http://www.das-kapital-lesen.de/



 

Warum “Das Kapital” lesen?

Anne am 24. November 2009 um 15:58
Mit dem lauthals proklamierten “Ende der Geschichte” wurde nach dem Ende des real existierenden Sozialismus auch Karl Marx in die Mottenkiste verstaubter Theorien versenkt. Damit ist nicht nur die traditionelle Lesart der Kritik der Politischen Ökonomie verschwunden (Marxismus-Leninismus im Osten und traditioneller Marxismus im Westen), sondern auch die damals noch recht junge und unbekannte Kritik an diesen Lesarten. Durch eine gegenwärtig zu beobachtende Marx-Renaissance bekommt auch diese “neue Marx-Lektüre”, deren Wurzeln – mit wenigen Ausnahmen – in die 70er Jahre reichen, langsam wieder Aufwind und dient aktuellen, gesellschaftskritischen Analysen als wichtiger theoretischer Ansatz. Obwohl der Zugang zu Marx sich anfangs oft schwierig gestaltet, lohnt es sich daher allemal tiefer in das Original einzusteigen. Und gemeinsam ist es auch viel einfacher, als allein…

Wo, wie und mit wem “Das Kapital” lesen?

Seit dem Oktober 2006 werden in der Rosa-Luxemburg-Stiftung Kapital-Lesekurse angeboten. Die TeilnehmerInnen bereiten die Sitzungen – entweder alleine oder in Gruppen – selbst vor, indem sie in eigenen Worten die Argumentation des gelesenen Textabschnittes darlegen, bzw. versuchen nachzuvollziehen. Es gibt einen Leseplan, in dem die SeminarteilnehmerInnen ihren Wunschtermin eintragen können. Von den TeilnehmerInnen werden keine Vorkenntnisse verlangt, die Lesekurse wenden sich an “AnfängerInnen”, es gibt keine dummen Fragen und keine dummen Antworten. Die ReferentInnen, die durch die Lesekurse führen, geben keine allgemeingültige Interpretationsweise des Textes vor, vielmehr werden die TeilnehmerInnen mit den historisch und auch aktuell verschiedenen Lesarten des Textes vertraut gemacht. Jeder hat einen eigenen Kopf. Der sollte mit gebracht werden.

Satellitenseminare 2011

Programm der Satellitenseminare als pdf-Datei

Lektüre-KURSE 2011

“DAS KAPITAL” – BAND 1
Beginn: 28. Februar 2011. Der Kurs findet immer Montags, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.

Teamerinnen: Antonella Muzzupappa und Valeria Bruschi (Kontakt zu den Teamerinnen)

Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminarraum 2, 1. OG
“DAS KAPITAL” – BAND 2 UND 3
Beginn: 7. Februar 2011. Der Kurs findet immer Montags, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.

Teamer: Ingo Stützle (Kontakt zum Teamer)

Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminarraum 739, 7. OG

Marx im Internet – Kommentierte Linkliste

quelle: http://www.bbaw.de/bbaw/Forschung/Forschungsprojekte/mega/de/Blanko.2005-01-21.9986935591

 

Marx im Internet – Kommentierte Linkliste




Eine ausführliche Darstellung zu Marx im Internet bei Regina Roth: Marx verlinkt. Eine kritische Bestandsaufnahme und mögliche Perspektiven. In: MEGA-Studien 1999. S. 64-87.

deutsche Texte fremdsprachige Texte (besonders englisch)
Stimmen der proletarischen Revolution
Institut für Deutsche Sprache
Projekt Gutenberg-de
Projekt Sozialistische Klassiker Online
Glasnost Textarchiv
Hans G. Ehrbar's Annotations to Marx's 'Capital'

Marx & Engels Internet Archive
History of Economic Thought
Bibliothèque Virtuelle
McMaster University Archive for the
History of Economic Thought

Hans G. Ehrbar's Annotations to Marx's 'Capital'
























Name der Sammlung Bibliothèque Virtuelle
Abkürzung BV
Internet-Adresse http://phare.univ-paris1.fr/
Textgrundlage verschiedene Ausgaben; etwa ein Drittel mit Seitenzahlen
Sprache englisch, französisch, vereinzelt deutsch
Umfang kleine Auswahl Marx (ca. 30 Texte); zahlreiche Ökonomen des 17.-19. Jh. (mehr als 150 Autoren)
Suchfunktionen keine
Zusatzmaterialien teilweise Bilder, Links auf andere Netzinformationen
Anbieter Pole d'Histoire de l'Analyse et des Représentations Économiques (PHARE)
 
 
Name der Sammlung Hans G. Ehrbar's Annotations to Marx's 'Capital' (25. Januar 2006)
Internet-Adresse http://www.econ.utah.edu/~ehrbar/akmc.htm
Textgrundlage Vintage-Edition, MEW, einzelne Kapitel MEGA; mit Seitenzahlen
Sprache englisch, deutsch (absatzweise einander gegenüber gestellt)
Umfang kleine Auswahl Marx (ca. 10 Texte)
Suchfunktionen Stringsuche (pdf-Dateien)
Zusatzmaterialien zahlreiche Annotationen; Glossar (Begriffe von Marx), ausführliche Bibliographie
Anbieter Hans G. Ehrbar, Professor Economics Department, University of Utah
 
 
Name der Sammlung Glasnost Textarchiv und Autorensystem
Elektronisches Informations- und Dokumentationssystem für Gesellschaftstheorie, Geschichte und Politik
Abkürzung Glasnost
Internet-Adresse http://www.glasnost.de/klassik.html
Textgrundlage MEW; keine Seitenzahlen
Sprache deutsch
Umfang sehr kleine Auswahl (ca. 10 Texte); keine Briefe; vier weitere "Klassiker" sowie eine Reihe zeitgenössischer Autoren
Suchfunktionen von der Suchseite (http://glasnost.de/search.html) aus über das gesamte Textarchiv Stringsuche, Bool'sche Operatoren: UND, ODER, NICHT
Zusatzmaterialien keine
Anbieter keine Angaben
 
 
Name der Sammlung History of Economic Thought
Abkürzung HET
Internet-Adresse http://cepa.newschool.edu/het/index.ht

Textgrundlage keine Angaben; keine Seitenzahlen
Sprache englisch
Umfang Auswahl (ca. 40 Texte); zahlreiche andere Ökonomen des 17.-20. Jh. (mehr als 500 Autoren)
Suchfunktionen keine
Zusatzmaterialien verschiedene Linklisten zu anderen Netzinformationen (inkl. Sekundärliteratur)
Anbieter Studenten der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der New School for Social Research, New York
 
 
Name der Sammlung Institut für Deutsche Sprache
Abkürzung IDS
Internet-Adresse http://www.ids-mannheim.de/kt/corpora-me.html (Beschreibung der Textkorpora)
http://corpora.ids-mannheim.de/~cosmas/ (Aufruf der Textdatenbank)
Hinweis März 2000: Die Textdatenbank wird in ein neues System überführt, das vorerst nur für Benutzer im IDS zur Verfügung steht. Es kann daher zu Leistungseinschränkungen bei dem im Internet verfügbaren System kommen. (http://www.ids-mannheim.de/kt/service.shtml)
Textgrundlage MEW, MEGA; Seitenzahlen
Sprache deutsch
Umfang große Auswahl; Briefe; Texte aus der Mitte des 19. Jh; elf weitere Textkorpora der geschriebenen und drei der gesprochenen Sprache des 19. und 20. Jh.
Suchfunktionen Stringsuche, Bool'sche Operatoren: UND, ODER, NICHT, Abstandsoperatoren, weitere Optionen (ausführliche Anleitung in der Hilfe zur Suchabfragesprache)
Zusatzmaterialien keine
Anbieter Institut für Deutsche Sprache, Mannheim (zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte).
 
 
Name der Sammlung McMaster University Archive for the History of Economic Thought (Kanada)
Abkürzung McMaster
Internet-Adresse http://socserv2.socsci.mcmaster.ca/~econ/ugcm/3ll3/
Mirror-Seiten http://www.ecn.bris.ac.uk/het/index.htm (Bristol)
http://melbecon.unimelb.edu.au/het/ (Melbourne)
Textgrundlage verschiedene englische Ausgaben; keine Seitenzahlen
Sprache englisch
Umfang kleine Auswahl (ca. 25 Texte); sehr viele Ökonomen des 18.-20. Jh. (mehr als 130 Autoren)
Suchfunktionen keine
Zusatzmaterialien vereinzelt Bibliographien und Texte aus der Forschung über einzelne Ökonomen
Anbieter Universitätsinstitute für Dogmengeschichte in Kanada, Großbritannien, Australien
 
 
Name der Sammlung Marx & Engels Internet Archive
Abkürzung MIA
Internet-Adresse http://www.marxists.org/archive/marx/index.htm (Links zu den Listen mit Werken, Biographien, Bildern und Briefen von und zu Marx und Engels)
http://www.marxists.org/archive/marx/works/index.htm (Liste der Werke von Marx und Engels)

Textgrundlage verschiedene englische Ausgaben; keine Seitenzahlen
Sprache englisch; einige Texte in anderen Sprachen (italienisch, russisch, spanisch: hier jeweils sog. Archive angelegt)
Umfang sehr große Auswahl; sechs weitere große und 35 kleinere Sammlungen marxistischer Autoren (darunter K. Kautsky, P. Lafargue, D. Riazanov)
Suchfunktionen Stringsuche von der Hauptseite aus; von der Suchseite (http://search.marxists.org/) aus zusätzlich Bool'sche Operatoren: UND, ODER
Zusatzmaterialien Hinweise zur Entstehung der Texte; Biographien zu Marx und Engels und zu Personen in ihrem Umfeld, Faksimiles, Bilder, Encyclopedia of Marxism, Reference Archive, Subject-Index
Anbieter Marxisten verschiedener Länder und Richtungen, die Primärtexte zum Verständnis des Marxismus zur Verfügung stellen wollen (der Vorgänger MEIA war bei Progressive Sociologists Network angesiedelt, einer moderierten Liste zur Diskussion gesellschaftlicher Fragen und zur Bedeutung des Marxismus heute)
 
 
Name der Sammlung Projekt Gutenberg-de
Abkürzung Gutenberg
Internet-Adresse http://gutenberg.aol.de//index.htm
Textgrundlage MEW; teilweise Seitenzahlen
Sprache deutsch
Umfang kleine Auswahl (ca. 25 Texte); keine Briefe; mehr als 300 Autoren ("Klassiker" der Literatur)
Suchfunktionen Stringsuche
Zusatzmaterialien keine
Anbieter keine Angaben
 
 
Name der Sammlung Marx im Projekt Sozialistische Klassiker Online
Abkürzung Sozialistische Klassiker
Internet-Adresse http://www.sozialistische-klassiker.org/dir/me.html
Textgrundlage MEW; keine Seitenzahlen
Sprache deutsch, englisch, französisch u.a.
Umfang kleine Auswahl (ca. 45 Texte); keine Briefe
Suchfunktionen keine
Zusatzmaterialien keine
Anbieter keine Angaben
 
 
Name der Sammlung Stimmen der proletarischen Revolution
Reden - Schriften - Briefe - Wissenschaftliche Studien
Abkürzung Stimmen
Internet-Adresse http://www.mlwerke.de/me/default.htm
frühere Internet-Adressen http://www.mlwerke.de/me/index.htm (Klassiker des Marxismus-Leninismus)
Textgrundlage MEW; teilweise Seitenzahlen, vor allem bei den Neuzugängen
Sprache deutsch
Umfang sehr große Auswahl; einige Briefe; weitere "Stimmen der proletarischen Revolution"
Suchfunktionen Stringsuche, Bool'sche Operatoren: UND, ODER
Zusatzmaterialien keine
Anbieter keine Angaben

MEGAdigital Ökonomische Texte von Karl Marx im Internet

MEGAdigital
Ökonomische Texte von Karl Marx im Internet
Herzlich willkommen auf der Webseite der Digitalen Edition der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGAdigital).
Die Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) ist die historisch-kritische Edition der Veröffentlichungen, der Manuskripte und des Briefwechsels von Karl Marx und Friedrich Engels, und sie erscheint im Akademie Verlag (Berlin). Die MEGA präsentiert ihre Texte in vier Abteilungen. In der II. Abteilung "'Das Kapital' und Vorarbeiten" werden alle Textfassungen des ökonomischen Hauptwerkes von Marx publiziert, darunter auch umfangreiche, bislang unveröffentlichte Manuskripte.
Für die digitale Ausgabe der MEGA werden die Edierten Texte dieser II. Abteilung und Teile der Editorischen Apparate im Rahmen eines Projekts der Telota-Arbeitsgruppe der BBAW und des Akademienvorhabens MEGA mit Unterstützung einer japanischen Forschergruppe sukzessive im Internet präsentiert. Damit werden zum einen die "Grundrisse" in historisch-kritischer Fassung online zugänglich gemacht, und zum anderen können die zahlreichen Manuskript-, Redaktions- und Druckfassungen zum ersten und zweiten Buch des "Kapital" verglichen werden. Wir danken dem Akademie Verlag (Berlin) für die Freigabe der Edierten Texte.
Derzeit kann man die Edierten Texte von fünf MEGA-Bänden einsehen und durchsuchen; für die verschiedenen Fassungen und Entwürfe zum zweiten Buch des "Kapital" über den Zirkulationsprozess des Kapitals ist zudem ein digitales kumuliertes Sachregister verfügbar. In Kürze wird auch der Edierte Text der Erstausgabe des ersten Buches des "Kapital" (Der Produktionsprozess des Kapitals) von 1867 bereitgestellt werden. Näheres zu den Inhalten von MEGAdigital und eine Liste der verfügbaren Bände mit ihren bibliographischen Angaben finden Sie in der Projektbeschreibung. Alle weiteren Texte und Apparate finden Sie in der Druckausgabe der MEGA.
Diese Seite unterscheidet sich deutlich von anderen Webseiten. Alle Informationen werden in Fenstern dargestellt, die Sie – wie vom Desktop gewohnt – verschieben, vergrößern, verkleinern oder minimieren können.
Sollten Sie weitere Hilfestellung für die Benutzung benötigen, klicken Sie weiter unten auf "Anleitung öffnen". Anderenfalls wählen Sie "Schließen".
Möchten Sie, dass dieser Dialog beim Aufruf der Seite in Zukunft nicht mehr angezeigt wird, enfernen Sie bitte zuvor das Häkchen vor "Diese Einführung beim Aufruf der Seite anzeigen".
Wollen Sie diese Einführung oder die Anleitung zu einem späteren Zeitpunkt aufrufen, wählen Sie aus der Leiste am oberen Bildschirmrand zunächst den Punkt "Über das Projekt" und klicken Sie im sich öffnenden Fenster anschließend auf den entsprechenden Eintrag.
Bitte beachten Sie, dass diese Seite weder mit dem Internet-Explorer (IE) vor Version 8 noch im Kompatibilitätsmodus des IE funktioniert. Verwenden Sie den Internet Explorer 8, benötigen Sie außerdem zur Anzeige bestimmter Graphiken den Adobe SVG Viewer.
Die Qualität der MEGAdigital hoch zu halten und zu steigern ist uns ein großes Anliegen. Deshalb werden weitere Verbesserungen inhaltlicher und technischer Natur, wie zusätzliche Bände oder eine Zitier-Funktion, in naher Zukunft folgen.
Es ist aber nicht auszuschließen, dass in der aktuellen Version noch Fehler vorhanden sind. In diesem Fall oder bei technischen Fragen, schreiben Sie bitte eine Mail an: telota@bbaw.de.
Fragen zu den Inhalten richten Sie bitte an das Akademienvorhaben Marx-Engels Gesamtausgabe.
Für Hinweise und Anregungen sind wir stets dankbar.
Nun viel Freude mit der Digitalen Ausgabe der MEGA !